Freitag, 14. März 2014

Kein Sieg

Das BMZ hat gerade eine neue Länderstrategie für Afghanistan verkündet ("Verlässliche Partnerschaft in Zeiten des Umbruchs") und in Zeit Online erklärt uns ein zuständiger Militär, wie toll in dem südasiatischen Land grad alles läuft. "Eine Fortsetzung des Konflikts ist kein Sieg", warnt dagegen das Afghanistan Analyst Network. Entwicklungspolitik Online bringt einen Hintergrund zum "Run auf die Bodenschätze" und erinnert an den bereits angelaufenen Rohstoffdialog mit der afghhanischen Regierung.

Währenddessen bereiten sich die Anderen auf die nächste Phase mit verringerter westlicher Präsenz vor: So reaktiviert der usbekischstämmige Warlord Dostum gerade seine Kontakte nach Usbekistan. Beobachter fragen bereits, ob "Dostumistan" wiederauferstehen wird. Denn der noch in der Sowjetunion ausgebildete Dostum verfügte während der Taliban-Herrschaft zwischen den beiden Okkupationen sogar über ein eigenes Außenministerium. Dostum war dann einer der Chefs der NATO-freundlichen "Nordallianz", seine "Hauptstadt" ist übrigens Mazar-i-Sharif.

Foreign Policy in Focus macht darauf aufmerksam, dass die Forderungen von (Noch)Präsident Hamid Karzai an die Amerikaner von einer breiten Mehrheit in Afghanistan unterstützt werden. Dazu gehören vor allem ein Ende der nächtlichen Razzien und  Friedensverhandlungen mit den Taliban.
I am chasing you like a drone
You have become al Qaida;
there’s no trace of you.
Was sonst noch für Liebesgedichte und Sinnsprüche auf Afghanistans LKWs zu Lesen sind, wird vom AAN liebevoll aufbereitet: "Poetry in Motion".

Kommentare:

  1. Und darüber hinaus gibt es einen Run auf die Rohstoffe. Die damalige Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), Gudrun Kopp, hatte schon im Juli 2013 den "Ersten Deutsch-Afghanischen Rohstoffdialog" eröffnet. Im Rahmen der Veranstaltung tauschen sich deutsche Wirtschaftsvertreter, insbesondere aus den Sektoren Energie, Infrastruktur und der Consultingbranche, mit Experten über afghanische Rohstoffvorkommen und den Investitionsbedarf im Land aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. URL: http://www.epo.de/index.php?option=com_content&view=article&id=9933

      Löschen